Zum Weltkindertag, der am 20.September gefeiert wird:
1954 empfahlen die Vereinten Nationen allen Mitgliedstaaten, einen Weltkindertag abzuhalten, damit so weltweit auf die Bedürfnisse und Rechte der Kinder aufmerksam gemacht werde. DerTermin des Kindertages variiert zwischen den einzelnen Staaten. Die Vereinten Nationen begehen den Weltkindertag (Universal Children ́s Day) offiziell am 20. November, dem Datum, an dem die VN 1959 die Erklärung der Kinderrechte und 1989 die Kinderrechtskonventionbeschlossen hat. (...). Alle Kinder- und Jugendorganisationen nutzen den Tag, um mit Demonstrationen, Festen und anderen Veranstaltungen auf die Lage der Kinder aufmerksam zu machen. In den neuen Bundesländern
 wird der Kindertag als „Internationaler Kindertag“ bisweilen auch am 1. Juni gefeiert, weil in  der   DDR bereits 1950 der 1. Juni als „Internationaler Kindertag“ begangen wurde. (DKSB, Info)

 

 Seit 2010 erinnern wir jedes Jahr an den Weltkindertag. Jedes Jahr eine Aktion - immer ein Fest für Kinder und Jugendliche! Und jedes Jahr haben uns Privatpersonen, Institutionen und Firmen dabei unterstützt. Vielen Dank!

 


Weltkindertag 2020: "Mit Abstand die Besten" 

Unser Landesverband Baden-Württemberg hat die Aktion initiiert und uns, dem Vorstand des Kinderschutzbundes Isny war es ein Anliegen, den Kindern in Isny direkt ein Dankeschön für ihr besonnenes Verhalten und ihr Durchhalten in der schwierigen und nicht wirklich greifbaren Ausnahmesituation zu sagen: „Danke, dass du das alles durchgehalten hast…“. So steht es auf der Karte, die zusammen mit einem Armband an Kinder der Grundschule am Rain und der Grundschule Neutrauchburg überreicht wurden. Das Armband mit dem Aufdruck „Kinder – mit Abstand die Besten“ soll den Kindern sagen, dass sie spitze sind, sie aber auch an den Abstand erinnern, der notwendig ist, um der Pandemie hoffentlich bald ein Ende zu setzen, damit wir alle, aber ganz besonders die Kinder wieder sorgenfrei den Alltag gestalten und genießen können. 

 

 

 

 

 

2018: Der Zauberer Timo war am Donnerstag, den 27.  September im Kinderhaus Spatzennest. Auch die großen Kinder vom Kindergarten St. Maria waren dabei und begeistert: Was der alles kann! Selbst ausprobieren war anschließend angesagt!

Das Motto:  Freiräume entdecken, selbst aktiv werden ..., mit Zauberer Timo!

 

Bilder Julia Garthen, Freie Mitarbeiterin SZ Isny


2017: Zwei Klassen der Verbundschule Isny befassten sich mit dem Dokumentationsfilm "Nicht ohne uns!". So konnten die Klassenkassen gefüllt werden und wir waren von der Arbeit der Jugendlichen und der Lehrkräfte sehr angetan.


2016: Eine grandiose Veranstaltung im Gymnasium Isny - Eisi Gulp!


2015: Die Clowns aus Ravensburg bei den Kindern aus dem Felderhalde-Kindergarten und den Flüchtlingskindern aus dem Stephanuswerk. Eine gelungene Veranstaltung, bei der alle gemeinsam Spass hatten!


2014: Wir haben die Aktiven im Jugendhaus Isny unterstützt und die alkoholfreien Getränke finanziert. Eine gut besuchte Veranstaltung!


2013: Einfach wunderbar - der Stier Ferdinand! Für Kindergarten- und Grundschulkinder ein absoluter Höhepunkt. Der Stier, der nicht kämpfen will und trotzdem heldenhaft zurück auf seine Wiese geleitet wird!


2011: Kinder sind stark! Das war das Motto des Mitmach-Theaters für KindergartenKinder mit der Theaterpädagogin Frau Dittmar. Viele kleine Löwen waren unterwegs....


2010: 20 Jahre Kinderschutzbund Isny war der Anlass für eine große Veranstaltung mit Dr. Maywald,

die Kinder- und Jugendrechte ins Gespräch zu bringen. Herr Dr. Maywald, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind in Berlin, hielt den Festvortrag im vollbesetzten Kurhaus in Isny.

 

 

Download
Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.3 KB