Willkommen beim Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Isny e. V.

Ansprechpartner für Kinder - Eltern - Großeltern


Kinderschutzbund Isny: 07562 - 97 65 10

Kinderschutzbund.isny@gmx.de

 

Die Nummer gegen Kummer:

Kinder- und Jugendtelefon: 116 111

Elterntelefon: 0800 - 111 0 550

 von "Nummer gegen Kummer e.V.",

Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund


 

Weihnachtsbaum der Kinderwünsche 2021

------------------------------------------------------------------

Auch dieses Jahr werden wir einen Kinderwunschbaum in Isny aufstellen. 

 

Aufgrund der Absage des Weihnachtsmarktes wird unser Kinderwunschbaum am Samstag, den 04. Dezember 2021 erneut in der Fußgängerzone in Isny - an gleicher Stelle wie letztes Jahr - schräg gegenüber vom Spielwarenladen Binder ab 10.00 Uhr aufgestellt.

 

Das Team vom Kinderschutzbund hofft, dass die Wunschkarten, die Kinder aus Isny ausgefüllt und gestaltet haben, gleich wie letztes Jahr innerhalb von kürzester Zeit von ganz vielen Isnyer Bürger abgehängt und alle Wünsche der Kinder erfüllt werden. 

 

Die Wunschkarten werden von Kindern ausgefüllt, die aus Familien kommen, die in finanzieller Not sind, schwierige Zeiten erleben, sei es wegen Krankheit, Trennung oder einem Notfall und Familien aus Kriegs- und Krisengebieten, die in Isny ein neues Zuhause gefunden haben.

 

Die Geschenke werden wir kurz vor Weihnachten den Kindern  daheim vorbeibringen.

 

Wir bedanken uns herzlichst jetzt schon bei allen Isnyer, die unsere Aktion unterstützen und bei der Firma Dethleffs, die uns auch dieses Jahr mit einer großzügigen Spende unterstützt.

 

Bei dem Spielwarenladen Binder, der Igel Buchhandlung und der Stadtbücherei bedanken wir uns ebenfalls herzlichst, sie haben sich auch dieses Jahr sofort bereit erklärt gehabt, die gekauften Geschenke anzunehmen und bis zur Abholung von uns bei sich aufzubewahren. 

 



 

Unsere offene Sprechstunde findet  jeden Dienstag zwischen 10 Uhr und 12 Uhr statt. Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Aus aktuellem Anlass:

Corona-Verordnung des Landes Baden- Württemberg für die Bereiche der Familienbildung und Frühe Hilfen in Kraft, gilt seit 17.11.2021

 

Für unsere Spielgruppen und Sprechstunde und Besucher gilt ab sofort:

 

Es gilt ab sofort die 3-G-Regel, d.h. wir benötigen Impfnachweis ODER Genesenennachweis ODER einen negativen Antigen-Test vorliegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. 

 

Bei dem Verzehr von Speisen und Getränken, Bewegungsangeboten sowie gemeinsames Singen und Musizieren gilt die 2-G-Regelung, d.h. nur geimpft und genesene Personen 

 

Kinder unter 6 Jahren, noch nicht eingeschulte Kinder, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig getestet werden, sind geimpften/genesenen Personen gleichgestellt 

 

Maskenpflicht auch bei 3G/2G, außer Kinder unter 6 Jahren

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und sind unter den gegebenen Voraussetzungen gern weiter für Sie da.