Unsere Vorträge und Workshops im 2. Halbjahr 2023: 

 

Mehr umarmen – weniger diskutieren

Referentin: Anja Bader. Donnerstag, 28.09.2023, 19.30 Uhr. Online. 5 Euro Teilnahmegebühr.

Wie eine gewaltfreie Kommunikation in der Familie gelingt:

- Schluss mit nörgeln, schimpfen, schreien?

- Sie möchten mit Ihrem Kind einen respektvollen Umgang auf Augenhöhe pflegen?

- Wie kann es im Familienalltag harmonischer werden?

Diese und weitere Fragen rund um unsere Kommunikation klären wir an diesem Abend.

 

 

Grundkurs Bildung und Erziehung: Das Baby ist da!

4 Termine: 05.10.2023, 10.10.2023, 17.10.2023, 19.10.2023  jeweils von 18.30 - 20 Uhr

Familientreff im Schloss 2, Isny. 41,50 Euro Teilnahmegebühr (Betr. Gebühr in Notfällen Kontakt mit uns aufnehmen). Referentin: Corinna Muderer.

In diesem Elternbildungskurs, der an vier Abenden stattfindet, wird durch Erfahrungsaustausch und fachlichen Input in kleiner Gruppe Erziehungsverhalten überdacht und eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten gesammelt, u.a.:

- Dürfen wir unsere Kinder verwöhnen?

- Welche Bedeutung hat das Weinen?

- Warum ist Einschlafen eine echte Herausforderung für kleine Menschen?

Es bleibt zusätzlich Zeit, die neue Rolle als Eltern zu betrachten, um eigenen Bedürfnissen Raum zu geben. Ein interaktiver Kurs, der sich an Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr richtet. 

 

Elternschulung: Starke Eltern – starke Kinder (Grundlagekurs für die FF-Karte)

Freitag, ab 06.10.2023 insgesamt 4 Termine. 9.00 - 13.00 Uhr, vhs-Saal, 1. Stock. 85 Euro Teilnahmegebühr (Betr. Gebühr in Notfällen Kontakt mit uns aufnehmen). Referentin: Claudia Speißer.

In unserem Elternkurs erhalten Sie Informationen rund um das Thema Erziehung, können neue Anregungen ausprobieren, sich mit anderen Eltern austauschen und das Gelernte im Alltag anwenden. Bitte beachten: Der Elternkurs ist keine Therapiegruppe. "Starke Eltern - starke Kinder" ermöglicht Ihnen: 

- Ihr Selbstvertrauen als Eltern zu stärken.

- Ihre Fähigkeiten zum Verhandeln, zum Grenzen setzen und zum Zuhören zu erweitern.

- Neue Wege zu sehen und ohne Gewalt auszukommen. 

Falls Sie im Besitz des Isny-Passes (Sozialpass) sind und finanzielle Unterstützung für die Teilnahme am Kurs benötigen, dann wenden Sie sich an uns. Dieser Elternkurs ist Grundlage für die Ausstellung der FF-Karte - Familienfreundliches Isny. 

 

Smartphones, Tablets und Apps bei Jugendlichen

Dienstag, 17.10.2023, 19.15 Uhr - 21.15 Uhr. Referent: Christian Schmidt. Online. Teilnahmegebühr 5 Euro.

Dank Smartphones und Tablets ist die mobile Internetnutzung fester Bestandteil im Alltag der meisten Jugendlichen. Vor allem Angebote wie WhatsApp, YouTube, Instragram oder Tiktok erfreuen sich dabei großer Beliebtheit. Diese Entwicklungen der letzten Jahre rückgängig zu machen oder zu bremsen, ist nicht möglich, die neuen Medien verantwortungsvoll zu nutzen ist eine große Herausforderung:

- Was fasziniert Heranwachsende an diesen neuen Technologien und Angeboten.

- Welche Chancen und Risiken bringen Smartphones, Tablets und all die beliebten Apps?

- Wie können Eltern dazu beitragen, die Mediennutzung ihrer Kinder besser zu verstehen und letztlich sicherer zu gestalten?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Informationsabends. Im Anschluss an den Impulsvortrag besteht die Gelegenheit, sich über eigene Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam zu diskutieren und/oder im persönlichen Gespräch individuelle Fragen rund ums Thema Medienerziehung zu besprechen.

 

Starke Kinder durch gemeinsame Erziehung

Donnerstag, 19.10.2023, 19.30 Uhr - 21 Uhr. Referentin: Anja Bader. Online. Teilnahmegebühr 5 Euro.

- Sind wir Eltern uns in Erziehungsfragen einig?

- Wie wirkt sich "Uneinigkeit" auf die Kinder aus?

- Wie gestaltet man Absprachen unter den Eltern? 

Was ist wirklich wichtig für die Begleitung der Kinder?

 

Gewaltfreie Kommunikation

Dienstag, 14.11.2023, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr. Referentin: Maike Breitfeld. Mensa am Schulzentrum. Teilnahmegebühr 5 Euro.

Gesagt ist nicht verstanden und verstanden war nicht so gemeint - Worte wirken!

Das Modell "Gewaltfreie Kommunikation" schafft ein Bewusstsein für Sprache, unterstützt gegenseitiges Verständnis und Begegnung auf Augenhöhe. In dem praxisnahen Workshop erfahren Sie, wie Miteinander im Familien-Alltag leichter gelingen kann und nehmen wertvolle Impulse mit nach Hause.

 

Geh nicht mit einem Fremden mit!

Dienstag, 28.11.2023, 19.30 Uhr - 21 Uhr. Referentin: Andrea Schrader. Online. Teilnahmegebühr 5 Euro.

In dem Onlineseminar geht es darum, zu verstehen was ist ein Fremder und wie kann ich mein Kind bestärken "Nein" zu sagen. Wie unterstütze ich ein gesundes Selbstvertrauen und müssen wir tatsächlich so viel Angst vor dem "Fremden" haben. Vorstellung verschiedener Bücher, die unterstützen, den Kindern das Thema nahezubringen und wie man sie dafür sensibilisieren kann.

 

Termine vormerken:

 

Umgang mit den Themen Abschied nehmen, Tod eines geliebten Menschen

Donnerstag, 11.01.2024, 19.30 Uhr

 

Mediennutzung in der frühen Kindheit

Dienstag, 16.01.2024, 18.30 Uhr

 


Gerne weisen wir Sie auch auf den folgenden Kurs hin: