2018


Ab März 2018 startet im Familientreff die Sozialberatung: Frau Seel, Sozialpädagogin, übernimmt diese Arbeit. Diakonie, Caritas, die Stadt Isny und die Waisenhausstiftung teilen sich die Kosten für diese Stelle, die längst überfällig war.

Wir sind sehr froh - die ehrenamtliche Arbeit der "Sprechstunde" wird dadurch sehr entlastet.

Der Kinderschutzbund vermittelt weiterhin

  • Hausaufgabenhilfe, Vermittlung von Nachhilfelehrkräften.
  • Wir suchen Familienpaten und Leih-Omas für Sie, wir vermitteln Babysitter...!
  • Wir arbeiten an familiennahen Unterstützungsangeboten.
  • Wir vermieten den Familientreff für Feiern, Elterninitiativen oder Kurse gegen eine Raumnutzungsgebühr.

Das Jahr begann mit dem "Vorstandsessen". In diesem Jahr trafen sich die Vorstandsfrauen in einer Pizzaria - entspannt und mit vielen Ideen für das aktuelle Jahr!